Unsere Videos

Hier findest du Filme und Texte zu unterschiedlichen Themen, deren Gemeinsamkeit es ist, dich unterstützen zu wollen, die vielgestaltigen Blockaden und Schleier, die vor dem Herzen sind, zu lösen.

Sie mögen dazu beitragen, dich zu erkennen und dich für die Liebe und die Beziehungen, in denen du bist, noch mehr zu öffnen.

 

Wenn andere unangenehm über dich denken

Manchmal wird es direkt angesprochen, oftmals ist es auch nur ein Gefühl, was wir davon bekommen, welche Ansichten, Bewertungen, Gedanken andere Menschen über uns selbst haben.

Manchmal gehen wir damit so wenig in Resonanz, dass wir getrost sagen können, "Was andere von mir denken, geht mich nichts an", oftmals gehen wir jedoch in Resonanz, was sich in einem unwohligen Gefühl bemerkbar macht.

Dann bringt keine Gegenbewertung des Kritikers etwas, um ihn nicht mehr ernst nehmen zu müssen, auch kein "Scheiss egal, was die anderen labern", noch ein Nachgeben in die Richtung, dass wir uns selbst noch zusätzlich fertigmachen und die Fremdkritik in Richtung globalen Selbstzweifel verstärken.

Es ist gut, sich dann hinzusetzen und wirklich zu fühlen, was angedickt worden ist.

Diese Bewertung von aussen zu empfangen, ohne in Widerstand zu gehen, noch sich damit einverstanden zu erklären.

Mal reinzugehen, wie wäre mein Bezug zu mir selbst, wenn ich tatsächlich die Reinform dessen wäre, wie der andere Mensch mich sieht?

Welche Auswirkungen hätten die angedichteten Verhaltensweisen und Eigenschaften auf mein Leben und meine Mitmenschen?

Welche Erfahrungen wären dadurch möglich?

Erst auf dieser Ebene, wo sich meine eigenen Bewertungen von, "so bin ich gut und gefalle mir", und "so bin ich schlecht und lehne mich ab", aufgelöst haben, kann ich frei entscheiden, wie ich mich denn wirklich formen möchte, was in meinem Leben ich meine Energie geben möchte.

Und ich komme heraus aus dem Drang, mich als Opfer zu fühlen, den verkannten Gutmenschen, wodurch wiederum ganz viel in Abgrenzung und Leid gebundene Aufmerksamkeit frei wird.

Dieser Drang wird wahrscheinlich nie ganz verschwinden, da er an sehr tiefsitzende Ängste wie, geächtet sein, von der Gemeinschaft  ausgeschlossen zu sein, übervorteilt werden etc gebunden ist, doch allein die Bewusstseinswerdung lieft schon, dass wir uns weniger hart machen und verschliessen.

0 Kommentare

Manipulation und Kontrolle in Beziehung

Es scheint einfacher, Manipulation und Kontrolle auszuüben und damit verbundenen Stress,  Enge und Freudlosigkeit in Kauf zu nehmen, als sich der Angst zu stellen, die hochkommen würde, wenn du oder dein Partner sich wirklich daran machen würden, etwas zu ändern, in sich selbst und damit auch im Beziehungsgefüge.

Alle Vorwürfe, Schuldzuweisungen, alles Zuvorkommende und Nachtragende verdeckt die tieffitzende Angst, die Liebe, Zuwendung oder auch nur etwas Gewohntes zu verlieren, wenn  der andere anfangen würde, sich ausserhalb der meist nonverbal vereinbarten Grenzen und Konstellationen zu bewegen.

Viele Opferhaltungen haben damit zu tun, sich selbst davor zu bewahren, die Schritte zu tun, die in diesen unbekannten Bereich hineinführen würden.

Viele Hassgefühle dem Partner gegenüber haben damit zu tun, dass wir selbst den Mut nicht aufbringen, diese Schritte zu tun.

Es ist die Verunsicherung in sich selbst, die Angst, nicht liebenswürdig zu sein, der wir begegnen, wenn wir einem Gefühl der Freude, dem Bedürfnis nach Ausdehnung nachgehen würden, bei dem wir noch nicht abschätzen können, wer wir dann sind, wer wir dann für unseren Partner sind.

 

Wenn wir dieser Angst nicht begegnen, führt sie oft dazu, dass Täuschungen entstehen. 

Das Bild, was wir von unserem Partner haben, kann sich dermaßen verzerren, Konflikte können sich so aufbauschen, dass es so scheint, als wäre die Liebe gegangen.

Wir selbst, gehen in unserer Beziehung immer wieder durch diese Phasen durch und sind einfach dankbar, dass wir das voneinander lernen durften und Methoden haben, um die hinter den Konflikten eigenen Begrenzungen zu erkennen und uns darüber auszudehnen.

 

 

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts

 

https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

0 Kommentare

Mach dich frei für dein Leben, du hast eine Bestimmung

 

Wir haben gelernt und mit unserem Schatten zu identifizieren, aus Angst unser Licht zu leben.

Dieser Opferidentität macht und gesellschaftsfähig  und wirkt wie ein Käfig auf unser gesamtes Energiesystem.

Wir vertauen nicht mehr uns selbst, die inneren Impulsen werden unterdrückt und eine natürliche Intuition fehlt.

Wir erschaffen uns ein Leben aus einem Druck etwas für andere erreichen zu müssen.

Das ist ein Ueberlebenskampf  der seine Ursprung im Wollen und nicht im Sein und in der Seele hat.

 

Diese sozialen Rollen wirken wie Gift und kontrollieren alles, was anders ist als das, was wir aus Konditionierungen gewohnt  sind.

Diese Lebenslüge belastet uns und führt zu einer Erschöpfung.

Wir sind nicht mehr aufrichtig uns selbst gegenüber und  der Schmerz darunter macht uns Angst. 

Das kannst du aufloesen und diesen Betrug beenden.

 

Es ist ein Trugschluss zu hoffen, auf ein besseres Leben in der Zukunft.

Die Zeit ist jetzt da und du hast die Chance sie für dich zu nutzen.

Das Leben moechte dich erinnern und dich auf etwas liebevoll hinweisen.

Je mehr du gegen diese Wahrheit ankämpfst und Mauern errichtest, desto härter trifft dich der Schlag ins Gesicht.

Das kann deine Beziehung, deine Familie, dein Job, dein Körper und deine Ziele betreffen.

 

Wir sind gut darin uns für andere aufzuopferen und fühlen uns als Versager, wenn es nicht funktioniert.

Es braucht Kraft und Mut, die Verbindung zu Seele wieder herzustellen.

Höre auf gegen deine Natur anzukaempfen auch wenn du dafür ein Opfer geben musst.

Das was in dir ist, ist unzerstörbar, dass bist du wirklich, mit allen deine Sinnen.

Da spürst du wieder deine Kreativität und siehst jederzeit die Möglichkeiten etwas in eine Richtung zu verändern, was dich wirklich erfüllt.

Das ist ein Weg und geschieht nicht per Knopfdruck.

Es braucht Mut und Disziplin und deinen totalen Willen, dich auf das göttliche Licht in dir auszurichten.

Auch wenn erstmal eine kleine Welt zusammen bricht.

Das Leben testet dich, inwieweit du es wirklich ernst meinst und bereit bist, für das einzustehen, was deine Urnatur ist.

 Auf diesem Weg bekommst du nicht oft Applaus, sondern erntest Neid, Abhebung und Unverständnis.

Sei offen für das Unbekannte, es ist dein Leben, was dir eine tiefen Sinn und verleiht.

Die Lebensstürme bringen dich in die Tiefe und lassen dich wachsen. 

 

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts

 

https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

0 Kommentare

Deine Seele ruft dich, mach dich auf und befreie dein Herz

Ihr Lieben, das ist eine neuer Auftakt, zu mehr Liebe, Lebendigkeit, tiefer Freude, Freiheit und Transparenz.

Gleichzeitig ist es ein Ruf dich für deine Angst zu öffnen und dich auch deinen Schattenthemen zu stellen.

Alles was du dafür tun musst, ist dein Leben, auf das Göttliche zu besinnen und den Weg für das frei zu machen, für die Liebe in deinem Herzen.

Wir haben oft mit uns selbst gekämpft und greifen entweder uns selbst an oder machen uns klein, aus Angst von anderen bewertet oder abgelehnt zu werden.

Dadurch haben wir den Kurs und das Gefühl, die Intuition zu uns verloren.

Wenn du gegen die Schwere in deinem Leben ankämpfst und Unzufrieden in deiner Beziehung bist, kann sich eine Tür öffnen,  wenn du dir denn Widerstand und der Angst in dir anschaust, dich der wahren Liebe in deinem Herzen hinzugeben. Da wo du gerade bist, der  Partner oder der Chef, deine Umgebung, die Krankheit und die unbezahlten Rechnungen, wollen dich nur auf etwas hinweisen.

Es geht um Kursänderung und klare Ausrichtung, anzuerkennen, dass du Seele bist und ein Geistwesen, dass die Moeglichkeit hat, sich auf das Hoechste auszurichten, was dich wirklich frei und glücklich sein lässt. Du hast die Qual der Wahl, du entscheidest, wem oder was, du jetzt mehr Raum geben möchtest. Vieles was sich vorher Sicher angefühlt hat, ist plötzlich unsicher, dieser Prozess des tiefen Vertrauens, ist ein Test, inwieweit bist du bereit, dich dieser Liebesmagie und Veraenderung hinzugeben, auch wenn es sich wie ein grosses Chaos oder eine Katastrophe anfühlt, Besinne dich auf deine Seele und halte deine Kinder an der Hand, sie wissen den Weg.

 

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts

 

https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

0 Kommentare

Ein seelischer Sonnenaufgang

 

Im Grunde geht es uns bei diesem Film darum, diesen wunderschönen Moment mit ich zu teilen. Wir sind auf dem Gipfel eines Vulkans und die Sonne ist gerade aufgegangen.

 

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts

 

https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

0 Kommentare

Wenn du dich selbst nicht lieben kannst

 

Dieses Video ist für dich, wenn du den Zugang zu der Liebe zu dir suchst und nicht findest.

Wenn du der Anstrengung müde bist, eine innere Leere, ein diffuses Schamgefühl und eine gewisse Bezugslosigkeit zu dir selbst, zu überspielen.

Es ist möglich, dir ein Leben aufzubauen, wo du all das nicht spüren musst.

Nur hat es den Preis, dass du das Leben nur soweit an dich heranlassen kannst, dass dieses Innere nicht berührt wird.

Gleichzeitg gibt es in dir etwas, was sich danach sehnt, dass dieses Innere vom Leben berührt wird, daran teilhaben kann, dadurch, dass du es nicht länger versteckst und dich ihm zuwendest.

 

Dazu möchte ich dir Mut machen.

 

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts

 

https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

0 Kommentare

Künstliche Liebe- natürliche Liebe

 

Wir haben eine Zeit nichts von uns hören gelassen und möchten jetzt wieder anknüpfen an das, wo wir stehen geblieben sind.

Es ist ein langer Geburtsprozess, was unser online Programm betrifft und es ist immer noch nicht fertig.

Es wird ein Programm für Menschen, die sich mehr Tiefe, Lust und Klarheit in Beziehung wünschen, die ihre Beziehung als Weg sehen, miteinander zu wachsen, sich in der Beziehung zu entfalten und dadurch noch empfänglicher für die Liebe werden.

Die raus aus angepassten und eingefahrenen Rollen wollen und das stärken wollen, was sie in ihrer Essenz sind.

 

Die Arbeit an diesem Programm ist eine totale Konfrontation mit etwas in uns selbst und unserer Verbindung.

Wo sind wir selbst in eingespielten Rollen aus Angst, etwas zu begegnen, was uns unangenehm ist?

Wo ist Projektion oder auch Selbstinfragestellung, Misstrauen und Vorwurf?

Wo ist unbemerkt etwas eingeschlafen, was unserer Zusammensein lebendig und lustvoll macht?

Und was ist die Grundursache dafür?

 

In diesem Video geht es um zwei Arten von Liebe.

Eine Liebe, die etwas beweisen möchte, sicher stellen möchte und die unfrei ist.

Und eine Liebe, die frei ist und beide Liebenden sowohl in die Höhen des Glücks trägt, als auch in die seelischen Abgründe begleitet.

Eine Liebe, die unseren ganzen Mut erfordert uns zu öffnen, für alles, was wir sind.

 

Um diese Liebe einzuladen in unser Leben- auch wenn du noch keinen Partner hast, mit dem du sie erfahren kannst- darum geht es in unserem Programm.

Wir freuen uns über Anregungen. Wir würden gerne von dir erfahren, was wünscht du dir aus tiefsten Herzen in Beziehung, das heisst, wo entsteht in dir wirklich Leichtigkeit, Freude und Exitement, wenn du an dein Beziehungsliebe denkst und vor allem, was wünscht du dir in der Beziehung zu dir selbst.

Bitte schreibe uns, per Kommentar oder auch über eine persönliche Nachricht. 

Auch machen wir gerne Filme zu Themen, die dich bewegen.

 

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts

 

https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

0 Kommentare

Welches Drama möchtest du heute der Liebe opfern?

 

Es gibt weibliche Dramen in der Beziehung, und es gibt männliche.

Beide verhindern, dass tief empfundene Verbindung entstehen kann.

Wir schlagen oft viel und hohe emotionale Wellen, um der Begegnung mit noch viel tiefsitzenderen ängsten auszuweichen.

Die Auseinandersetzung mit diesen ist gleichzeitig ein Tor zur Erfüllung dessen, nach was wir uns sehnen.

In diesem Video möchten wir euch Mut machen, die Maskerade zu beenden und einzutauchen in euer einzelnes und gemeinsames Sein.

 

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts

https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

0 Kommentare

Die Liebe führt zum Wesentlichen

 

Gerade in der Liebe gibt es Phasen, wo vieles anders ist, als zumindest ein Partner es gerne hätte.

Wenn die Zeit der Verliebtheit vorbei ist, der Balztanz beendet ist, halten sich beide andere Spiegel vor, als derjenige, in dem wir uns gegenseitig als schön und attraktiv sehen können.

Wenn dann die Liebe wachsen soll, geht es darum, diese Spiegel zu empfangen, dich auf deine Tiefe einzulassen und zu vermeiden, dich durch Bewertungen und Idealvorstellungen innerlich zu trennen bzw dich auch von der Angst nicht kontrollieren zu lassen, verlassen zu werden, wenn du dich ganz zeigst. Alle Widerstände dagegen führen in Stress, Unruhe, Vorwürfe und Streitereien.

Dieses sich öffnen füreinander ist ein Prozess , der auch uns immer wieder an unsere Grenzen bringt. Oft sieht es so aus, als wäre es besser, sich wieder zu trennen. 

Doch haben wir mittlerweile schon zu oft die Erfahrung gemacht, dass es immer eine Art Belohnung gibt, wenn wir uns in Momenten der Konfrontation für die Liebe, die Transparenz und das Vertrauen ineinander entscheiden.

Es ist ein sich selbst neu erkennen und die wachsende Fähigkeit, Liebe zu empfangen, zu fühlen und zu geben.

Das, was ihr zusammen leben dürft, wofür ihr euch getroffen habt, wird offenbar und ihr bekommt die power, es zu machen.

 

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts

 

https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

0 Kommentare

Alle unsere Filme findest du auch bei youtube