Unsere Videos

Hier findest du Filme und Texte zu unterschiedlichen Themen, deren Gemeinsamkeit es ist, dich unterstützen zu wollen, die vielgestaltigen Blockaden und Schleier, die vor dem Herzen sind, zu lösen.

Sie mögen dazu beitragen, dich zu erkennen und dich für die Liebe und die Beziehungen, in denen du bist, noch mehr zu öffnen.

 

Auf zu neuen Ufern

Wir befinden uns gerade in der Luft zwischen Frankturt und Bangkok.
Wir werden in Asien für die nächsten Monate verbringen, um dort weiter an unserem online-Programm "Miteinander Liebe lernen" zu arbeiten.

Es war viel Arbeit für uns, diesen Schritt zu vollziehen und alles in die Wege zu leiten, diese Reise möglich zu machen.
Oft hatten wir das Gefühl, daß wir uns zu viel vorgenommen haben, alles als und für die Familie zu organisieren.

Wir haben den Flug gebucht, bevor wir wussten, wer über den Winter den Hof hütet.
Eva, sagte, erst müssen wir Leute dafür finden, dann können wir buchen.
André sagte, wir buchen erst und daraufhin wird sich alles fügen.

Für diese Variante haben wir uns entschieden und tatsächlich kamen kurz darauf Menschen zu uns an den Hof, mit denen wir zwei intensive Gemeinschaftswochen erlebt haben und die ihre Liebe für die nächsten Monate diesen Ort schenken möchten.
Zusätzlich hat sich ein Mann bei uns gemeldet, der mit ähnlichen Umbruchssituationen vertraut ist, wie wir sie gut kennen und sich auch gerade in einer solchen befindet.

mehr lesen

Vom Beziehungschaos in die Liebesmatrix

 

Wir sind gerade in München und haben uns mit einer Agentur getroffen, um unser Programm für Paare zu besprechen und herauszubringen.
Dabei wurde uns nochmal bewusst, dass wir Menschen erreichen möchten, die den tiefen Wunsch, die Sehnsucht und den Hunger in sich tragen, sich in einer Beziehung aus ihrem innersten Wesen heraus zu begegnen.

Es geht um einen Bewusstseinsraum, ein inneres Erleben, ein sich Mitteilen aus der Seele, dem ursprünglichen Wesen was wir sind.

Wenn das in einer Partnerschaft keinen Raum mehr hat und nicht mehr berührt wird, dann entsteht eine Kluft und ein Misstrauen, wo wir uns nicht mehr tiefer einlassen und öffnen möchten.
Stattdessen versuchen wir über den Verstand Missverständnisse und Frustationen zu lösen- und zu erschaffen.

Genau das haben viele von uns in der Vergangenheit erfahren, wo etwas in uns nicht mehr oder kaum wahrgenommen wurde.
Darüber haben wir dann eine Unempfindsamkeit und ein nicht mehr Wahrnehmenwollen gepackt.
Dieser Versuch, sich vor Schmerz und weiteren Enttäuschungen zu schützen, hält uns heute davon ab, wirkliche Begegnung und Liebe zu empfangen.

Wir versuchen über den anderen unsere ungeliebten und abgelehnten eigenen Anteile zu parken.
Dadurch hat Partnerschaft etwas Saugendem und Abschlaffendem und der Saft ist bald draussen.

In unserer Paarbegleitung lösen wir die sogenannten Probleme nicht durch Strategien, sondern durch eine Rückverbindung von beiden mit dem inneren Wesen, dem , was unterhalb unserer Strategien, uns zu schützen und unter unseren dementsprechenden Ansichten liegt.
Dadurch tut sich ein Raum auf, wo die Beziehung, so wie sie gerade ist, zu einem Geschenk für beide wird. Aneinander wachsen wird möglich, das Erleben von Intimität und auch ihrer momentanen Grenzen wird erlebbar.

Dazu laden wir euch als Paar und auch dich, wenn du schonmal vorangehen möchtest, ein.
Bei Interesse schreibe uns unter kontakt at dasfeuerdeinesherzens com.

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Die Scham, wenn du dich befreien willst


Scham ist ein Gefühl, was leicht in die Erstarrung führt. Sie taucht in Momenten auf, wo uns erstmal bewusst wird, was für uns nicht stimmig ist, was wir jedoch bisher gelebt haben.
Auch wenn du meinst, etwas ist dir anderen gegenüber peinlich, ist es letztendlich immer die Scham, dir selbst gegenüber- deine Bedürfnisse verkannt zu haben, nicht wach gewesen zu sein, wenn es darum ging, für dich Entscheidungen zu treffen, oder appeasement dort betrieben zu haben, wo es um Durchsetzungskraft ging.
Gerade dann braucht es deine Selbstliebe und dein Zudirstehen, um  eben nicht in die Erstarrung zu gehen, denn das würde dich im Alten halten. Letztendlich würdest du dir vielleicht einreden, du wärst unwürdig, ab jetzt für dich zu sorgen und die gegenwärtige Situation der Beengung und Verbiegung zu verlassen.
Jetzt geht es darum, durch diese Wand durchzubrechen, anstatt die Augen zu senken, in Klarheit um dich zu schauen, welchen Raum du jetzt für dich öffnen möchtest.
Hinter der Scham liegt die Selbstermächtigung und dein fühlendes Herz geleitet dich hindurch.


https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Als ich zum Verräter wurde


Was musst du verraten, um dich selbst wieder lieben zu können?
Es ist die Scham, die oft wie ein dicker Stein vor dem Herzen sitzt und uns daran hindert, in einem guten Kontakt mit uns selbst zu sein.
Diese Scham hat oft damit zu tun, daß du instinktiv weisst, daß es darum geht, einen bestimmten  Ort, einen Menschen, eine Gemeinschaft jetzt zu verlassen, du dies jedoch verheimlichst und selbst nicht wahrhaben willst.
Du schämst dich, weil du dort, wo du bist und mit wem du dort bist, nicht mehr ganz wahrhaftig und aufrichtig sein kannst.
Das bisherige ist deine Welt und darüber hinaus ist noch nichts da ausser vielleicht ein Ziehen in deiner Brust, was nach Ausdehnung ruft und Fesseln sprengen möchte, die du vielleicht gar nicht benennen kannst.
Es ist ein innerer Konflikt zwischen diesem immanenten Bedürfnis und Loyalität, Solidarität und Bekenntnissen.
Es sind die Momente, die ich oft in meinem Leben erlebt habe und wo es darum ging, zum Verräter zu werden, um etwas verlssen zu können, was nicht mehr stimmig war
Sei es in Beziehungen zu Frauen, Freundschaften, die vom Begriff der Seelenverwandtschaft geprägt waren, Sekten und auch mein Verhältnis zu meiner Ursprungsfamilie.
Das war nie leicht und hat stets gewaltig an meinem Selbstbild eines integren Menschen gerüttelt, doch rückblickend hat mir all das eine enorme Kraft gegeben , meine eigenen Weg zu erkennen und zu gehen.
Was steht bei dir an?

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Polyamorie- unsere Erfahrung


Oh Mann, dieser Film hätte schon in der Zeit seiner Aufnahme im März raus müssen, stattdessen verschwand er in irgendeiner Ablage und ward gerade erst wieder gefunden. Wahrscheinlich dachten wir damals, wir nehmen das Ganze nochmal schöner, prägnanter oder sonst wie auf und liessen es dann ganz bleiben.
Was für ein Quatsch!
Es war Anfang dieses Jahres, als ich , Eva, zusammen mit den Kindern für längere Zeit  in einer Gemeinschaft war, die sich unter anderem die Polyamorie auf die Fahne geschrieben hat.
André und der Bautrupp haben in Nordfriesland Kernsanierungsschwerstarbeit geleistet, während ich mich am anderen Ende von Deutschland dann schliesslich verliebt habe.
Diese Situation hat sehr viel in uns beiden hochgebracht und wir sind durch einen intensiven Prozess gegangen, was Freiheit bedeutet, was Bedürfnisse sind, die bisher noch gar nicht beleuchtet wurden und wo Entscheidungen anstehen, was die Qualität unserer Verbindung betreffen.
Gerne lesen wir über deinen Standpunkt zu diesem Thema.

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens


über Beziehungsunfähigkeit


Beziehungsunfähigkeit ist zum Modewort geworden und scheint eine Charaktereigenschaft  zu sein, die verantwortlich ist für alle Unerfülltheiten und Hindernisse, die einer Herzensverbindung gegenüber stehen.

Mit diesem Beitrag möchte ich dich hinter diesem Deckmäntelchen hervorholen hin zu, dir deine eigenen Grenzen bewusst zu machen.
Jeder von uns bewegt sich erstmal innerhalb dieser Grenzen, innerhalb derer wir wissen, was wir von uns preisgeben und teilen möchten, welche Kontakte uns angenehm oder unangenehm ist und wie wir sozial interagieren.
Meistens wissen wir gar nicht, daß es diese Grenzen gibt, bis eine Mensch uns unsere Leben kommt, der uns an diese heranführt.
Sie sind stets eine Einladung des Lebens, uns diese Grenzen aufzuzeigen und zu entscheiden, ob wir uns über sie hinaus ausdehnen möchten oder nicht.
Dazu bracht es im Kontakt mit dem jeweiligen Menschen eine Basis von Vertrautheit und Tiefe, damit wir uns öffnen können, da das Dahinterliegende manchmal schmerzhaft und immer mit dem Unbekannten verbunden ist
Wenn diese Basis nicht gegeben ist, ist es oftmals besser, an dieser Stelle nicht weiterzugehen.

Beziehungsfähigkeit ist also eine Wahl, die wir von Moment zu Moment und von Mensch zu Mensch immer wieder neu treffen können.
Vielmehr geht es darum, dir bewusst zu machen, was du im Kontakt fühlst, ob sich deine Zellen und dein Herz öffnen zu mehr Nähe oder es sich in dir schwer anfühlt, länger in dieser Form von Verbindung zu sein. dies zu kommunizieren, und sei es auch erstmal nur dir selbst gegenüber.

Allein dadurch öffnet sich etwas in dir, was immer mehr Menschen in dein Leben zieht, die wirklich zu deine Wesen und deinen Bedürfnissen passen und du kannst aufhören, deine Sehnsüchte nach Liebe, Erkanntwerden, Verbundenheit auf Menschen zu projezieren, die dir im Eigenen eher fremd sind.

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Wirklich Frau und Mann füreinander werden


Dies ist der zweite Teil des Beitrages "Das Schattentheater zwischen Mann und Frau"

m Grunde können wir von uns sagen, daß wir nicht wissen, was für Mann und Frau das richtige ist. Was die Frau wirklich erfüllt und glücklich macht oder was der Mann braucht, um ein liebendes , offeneseHerz zu leben.
Wir sehen für uns einen Weg darin, durch alle Verwirrungen und- irrungen hindurch alles einzuladen, was wir an uns selbst schwer annehmen und lieben können und damit etwas in uns bewusst zu machen, was jenseits ist von dem, was wir irgendwann mal über Liebe gelernt haben.

Für uns ist Liebe die Einladung, eine grössere Macht und damit damit eine Mystik wieder zu erfahren, die uns mit tiefer Dankbarkeit und Freude dem Leben gegenüber erfüllt. Diesen Zauber wieder zu empfinden, hat viel damit zu tun, sich in die Wurzeln des eigenen Schatten zu begeben und den süssen Triebe, die dem Licht entgegen streben, einen Weg zu bahnen.

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Das Schattentheater zwischen Mann und Frau


Ein spezielles Video, mit dem vielleicht nicht viele etwas anfangen können. Kurz vor der Aufnahme haben wir uns gestritten und beschlossen, uns im Garten Luft zu machen. Auf dem Weg dorthin kamen ein paar Einsichten zu diversen Unterströmungen im Kontakt zwischen Mann und Frau.

Eine Mixtur von Neid auf das andere Geschlecht, Abhängigkeit, was den eigenen Selbstwert betrifft inklusive dem Drang, den anderen dafür zu bestrafen, das Bedürfnis, sich mit dem Partner sicher zu fühlen und die daraus resultierende Ungeduld, Nöseligkeit und Faucherei bis zur Verachtung, wenn der Partner dann auch noch versucht, ihr / ihm alles recht zu machen, anstatt die dahinterliegenden Bedürfnisse der Seele zu erkennen.

Nach fast 10 Jahren Ehe können wir das Resümee ziehen, daß wir uns von  all diesen Unterbewusstheiten nicht vom Kurs haben abbringen lassen und daß, je mehr Licht wir hinein gelassen haben, unsere Verbindung an Lust, Tiefe und Leichtigkeit gewonnen hat.

Solltest du mit deiner Beziehung gerade an einem Punkt sein, wo etwas in dir bersten könnte, freuen wir uns, wenn dieser Film hilft, ein paar Mauern und Missverständnisse hinfortzunehmen.

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Wenn du dich fragst, wie´s weitergeht


Es gibt Momente im Leben, wo du immer wieder herausgefordert wirst, dich zu überprüfen, ob du noch auf deinem Weg bist, ob du das lebst und anstrebst, was dich im Innersten mit Freude erfüllt. Das kann dir auf vielerlei Ebenen im Leben durch Situationen und Entscheidungen begegnen.
Diese Wiederspiegelungen des Kurses auf dem du bist, der dir durch die Lebenssituationen, in denen du dich befindest, gegeben wird, sind nicht immer vollkommen klar, sie können täuschend und sehr verwirrend sein.
Es mischen sich so viele Emotionen, Ansprüche und Erwartungen an dich selbst, Projektionen aus der Vergangenheit und in die Zukunft, hinein, daß es ein besonderes Feingefühl, ein Unterscheidungsvermögen baucht, was für dich wirklich stimmig ist und dich mit dem verbindet, wo du wirklich hinwillst.
Es braucht den Mut, dem Raum zu geben und vielleicht etwas zu opfern, was sich scher anfühlt, zu Gunsten von etwas noch Unbestimmten und Unscheinbaren.
Was uns oft hindert, diesem inneren Bewusstsein zu vertrauen sind Meinungen über uns selbst, wie wir gerne für andere wären, etwas zu erfüllen, um der Liebe weiterhin wert zu sein.
Dies ist eine der grössten Selbsttäuschungen, da du diesen Platz verlassen musst, um wirkliche Liebe zu erfahren und sie aus dir heraus zu geben.
Vielleicht bist du gerade in einer Situation, wo du vor eine Wahl gestellt bist, wo es darum geht, deinem Herzen zu folgen.
Dann freuen wir uns, wenn dich dieser Film inspiriert.

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Alle unsere Filme findest du auch bei youtube