Was geht ab beim Flirt zwischen Mann und Frau


Sowohl beim Flirten, als auch in Beziehungen zwischen Mann und Frau- es gibt eine Ebene, wo sich beide meistens schnell frustriert fühlen.
So schön und formvollendet der Balztanz des Umeinanderwerbens auch sein mag, tief drin bleibt etwas unerfüllt.
Es geht um ein bestimmtes Gesehen- und Gefühltwerden. Der Mann ist so veranlagt, dass er dafür eher Bewunderung und Anerkennung braucht, bei der Frau ist es Aufmerksamkeit.
Da sind wir alle sehr sensibel, und wenn wir sie nicht in genau der Form bekommen, wie wir sie reinlassen können, entwickeln wir ein schleichendes Misstrauen und werden zu Strategen, den Partner zu binden und zu kontrollieren.
Wir können das um so besser regulieren, je mehr wir unsere Bedürfnisse kennen und mit unserem Frau- und Mannsein verbunden sind.
Uns für die Ebene zu öffnen, wo wir unserem Partner gerne geben, was er sich wünscht.
Ein Tor dafür ist die sexuelle Lust, denn- unsere Geschlechtsorgane sind meist offener dafür, wirklich Freunde und Partner zu sein, als unsere beiden Verständer.
Wenn wir diese Verbindung vom Becken im Alltag mehr zulassen, anstatt Sexualität dafür zu benutzen, um durch Entzug oder Fordern zu bestrafen und Macht auszuüben, lösen sich viele Spannungen auf und aus so manchen Konflikten ist bald die Luft raus.

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts
https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens


Write a comment

Comments: 0