Danke für eure Liebe!

Ich möchte euch danken, für eure zahlreichen Nachrichten und Kommentare zu unserem Wiederauftakt in Deutschland. Es war ein Willkommen, was mir persönlich sehr gut tat.
Wir möchten euch teilhaben lassen an unserem Prozess des Wiederfußfassens nach einer langen Zeit des Alternativlebens im Ausland. Vorerst braucht es Geduld. Die Kraft, die durchbrechen will, muss warten- auf die richtige Zeit und die richtigen Bedingungen, ähnlich wie die Pflanzen in der Erde, über die momentan das ständig wechselnde Aprilwetter fegt.
Ich lerne Demut, höre auf, zu kämpfen, um Dinge so haben zu wollen, wie ich sie haben will, sondern nehme an, was jetzt zu uns kommt.
Ein Freund unseres Kanals schrieb, er würde bei uns wahrnehmen, dass wir unseren Blick nur auf Hindernisse gerichtet hätten. Vielleicht sieht er, dass wir uns das Leben an manchen Stellen schwerer machen, als es sein muss. Andererseits gehört es mit zur Struktur meiner Seele. Ich wühle gerne, um Verborgenes ans Tageslicht zu bringen, solange, bis sich etwas wirklich stimmig anfühlt. Das ist mir wichtiger, "als es mir leicht zu machen". Darin sehe ich auch mit meine Quelle, anderen Menschen zu helfen, in der Lage zu sein, sie abzuholen, eine Brücke zu bauen hin zu Freude, Erfüllung und Frieden.
Ich bin gespannt, wie es nun mit uns weitergeht und freue mich, das mit euch teilen zu können.

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts
https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Write a comment

Comments: 1
  • #1

    Gerrit (Saturday, 02 May 2015 21:20)

    Er hat nicht Unrecht. Ihr redet immer von Schattenarbeit, Schattenarbeit, Schattenarbeit; von Widerständen, Problemen. Redet ihr von Licht, Liebe, Glück dann als Silberstreif am Horizont. Es fehlt die Balance. Zumal ich mich beim schauen eurer Videos gefragt habe wo die Videos über Thailand und Indien sind? Reisevideos wo ihr den Leser mitnehmen tut? Wo sind die Videos in denen ihr die schönen Momente des Lebens mit uns teilt? Bei Ka von der Sundance Family findet man diese Balance zwischen Life, Family, Reise, innerem Wachstum.

    Welcome Home!