Wahres Tantra


Wahres Tantra beginnt im Herzen. Wenn du dich so annehmen kannst, wie du bist und dich damit auch zeigen kannst. Wenn du dich mit deinen Gefühlen ausdrücken kannst und in deiner Wahrheit bist. Da gibt es nichts Falsches an deinem Körper und auch nichts Falsches an deinem Partner.
Tanta- workshops und Tantrabücher sind Inspiration, doch wenn es darauf ankommt, dein Herz wirklich zu öffnen und dich dieser Liebe hinzugeben, gibt es keine Anleitung und keine Garantie.
Du willst Vertrauen aus deinem Innersten heraus erfahren und das mit jemand anderes teilen, der sich das auch wünscht.
Das ist nur in einem Raum möglich, der jenseits von der Sicherheit liegt, die wir haben, wenn wir Rollen spielen, uns anpassen und aus Angst abgelehnt und abgewiesen werden, in Nähe verschmelzen möchten.
Getrenntsein und Isolation hebt sich nicht auf, wenn du in Verschmelzung gehst, sondern wenn du deine Gefühle zum Fliessen bringst.
Tue dich mit Menschen zusammen, die auch eine Sehnsucht in sich tragen, sich in dieser Tiefe zu erfahren. Das muss nicht immer nur im Bett passieren.
Es ist ein Strömen der Lebensenergie die zirkuliert, wenn wir zusammen einen Raum der Wahrheit und Präsenz schaffen.

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Write a comment

Comments: 0