Wenn du dich überfordert fühlst


Lieber Freund liebe Freundin,
wenn du dich traurig, überfordert oder dich von deinem Herzen getrennt fühlst,
liegt das oft daran, dass wir uns nicht mehr erlauben, uns wahrzunehmen.
Bei allem äusseren Tun, kommt irgendwann der Moment, wo du nach Innen gehen musst.
Bei mir funktionieren oft viele Dinge nicht, wenn ich mich zu etwas zwinge und mit dem Herzen nicht mehr dabei bin.
Das hat dann nichts mehr mit Freude und Kreativität zu tun, sondern geschieht aus einem Druck.
Das Tun ist nicht mehr mit dem inneren Sein verbunden und das führt zu Problemen, Frustration und Enttäuschung.
Selbst bei kreativen Dingen, kommt irgendwann der Punkt,
wo sich der Verstand und das Denken vordrängt und dann fühlt es sich meistens schwer an.

Immer wenn mir das passiert, mache ich eine Meditation oder auch eine innere Arbeit.
Ich gucke mir Themen an und komme dadurch leicht wieder ins Hier und Jetzt.
Das ist für mich zu einer alltäglichen Lebensweise und Praxis geworden.
Es braucht Disziplin, Mut, Kraft und Überwindung, den Absprung zu schaffen und loszulassen.

Es gibt Menschen, für die ist es ein Grauen und Albtraum sich auf diese Ebene zu begeben,
sich wahrzunehmen.
Du kannst das Aussen gut dafür benutzen, um nicht mehr voll da und präsent zu sein.
Sie können sich nur dann wahrnehmen oder spüren, wenn sie sich vollkommen auspowern oder bis in eine körperliche Erschöpfung gehen.

Was könnte dir denn auf einer Seelenebene alles begegnen?

Du musst nicht gleich radikal dein Leben und deine Beziehung ändern.
Das ist eine viel verbreitete Angst, aus der heraus manche beschliessen, damit erst gar nicht anzufangen.
Ganz im Gegenteil, es gibt Zwischenschritte, die dich langsam dahin führen.
Durch aktive Meditation und tiefen Atem, kann sich schon sehr viel  lösen.

Wenn das nicht mehr hilft und du dir dein Leben so ausgerichtet hast, dass du vor lauter Verpflichtungen dich entweder depressiv oder am Boden fühlst,
kann dir eine bewusste innere Arbeit helfen, dich von diesen Konditionierungen zu befreien.

Was verändert sich, wenn ich mein Leben, immer mehr aus dieser inneren Kraft heraus gestalte und auf meine Seele und das Wesen in mir, was die Begrenzungen, die ich mir aus meiner Persönlichkeit heraus auferlegt habe, nicht kennt, höre?

Wieviel Leichtigkeit erlaube ich mir zu sein und wie schön ist es, wenn dieses Sein mein Leben  durchdringt?

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Write a comment

Comments: 0