Geniesse deine Geilheit und beende das Drama


BEZIEHUNGSWOCHENENDE 26.-28 AUGUST & 16.-18. AUGUST / NORDFRIESLAND
Wieviel knappst du von dir ab, um etwas von anderen zu bekommen, Liebe, Anerkennung, Bestätigung usw.
Das erzeugt in uns eine Grantigkeit, Unzufriedenheit und Unausgeglichkeit.
Wenn du dich in deiner Geilheit beschneidest und dir nicht erlaubst, voll und ganz du zu sein, ganz egal ob das Umfeld, dein/e Partner/ in empfangen kann, wirst du zu einem Sklaven und einer angepassten Persönlichkeit.
Glaub ja nicht, dass andere das glücklich macht, wenn du dich von deinen Bedürfnissen abschneidest.
Du passt dich deiner Umgegebung an in der keiner gierig, geil und aggressiv sein möchte.
Dadurch frisst du etwas in dich hinein, musst dich vor dieser Energie, nicht nur in dir, sondern auch bei anderen schützen.
Du erzeugst Widerstand und vieles, was dich daran erinnert, wo du dich selbst belügst, erzeugt Spannungen in deinem Energiesystem.
Viele sind ausgehungert, müde und langeweilen sich, weil sie Angst vor ihrer eigenen Lebensenergie haben.
Die unterdrückte Wesenskraft sucht sich dann oft ein Ventil durch Streit, Besserwisserei, Verachtung und Machtmißbrauch.
Machtmißbrauch ist die Kontrolle des anderen, der ein Spiegel von etwas in dir, was du nicht wahrhaben willst.
Uns wurde sehr früh eingebläut, dass sexuelle Lust und Geilheit etwas Gefährliches hat und wenn du sie nicht permanent kontrollierst und dich im Griff hast, wirst du zu einer Bedrohung für die Gesellschaft.

Mir geht es darum, dich einzuladen, dich mit deinem Urvieh zu verbinden.
Wenn du es erlaubst, daß das auch in dir ist, kannst du dich erst aus einer Tiefe heraus mit deiner Zärtlichkeit, Güte und Mitgefühl einlassen.
In in dir stecken Ur- Instinkte, die leben möchten, sie machen dich wach, klar und du lernst dich von einer Seite kennen, die jenseits davon ist, von dem wie du gelernt hast, zu sein.
Wie sehr tust du dich bewerten, anstatt auch mal aggressiv-präsent deine Meinung zu sagen.
Dich verletzlich zu zeigen und alte Rollen zu verlassen, die für dich so schon lange nicht mehr stimmen.
Was könnte das für ein Beitrag für euch in der Partnerschaft sein und wie würde das eure Erotik und die Liebe, die ihr in Wahrheit für einander seid, beeinflussen.
Immer wenn es zwickt und eng wird, zwingst du dich in etwas hinein, was du nicht im Innersten bist.
Deinen Körper kannst du nicht belügen, er reagiert sofort und gibt dir im richtigen Moment die Signale die du brauchst, um für dich und deine Bedürfnisse zu sorgen.
Wie wäre es, da möchte etwas durch dich leben und von dir geliebt werden, was dich wahrhaft, frei und glücklich sein lässt.
Aus dieser Energie und diesem Bewusstsein, fliesst Liebe zu anderen ganz leicht, weil es deine Natur ist, zu geben und zu lieben.
André und Eva 

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Write a comment

Comments: 0