Ein 10 Minuten Waschgang zu mehr Selbstbestimmtheit, Leichtigkeit und Freude


Wir fühlen uns oft sicher in unserer eigenen Haut, weil wir es gewohnt sind, uns in einer Schwingung zu halten,  um nicht aufzufallen und anderen nicht auf die Füsse zu treten.
Das fühlt sich an wie ein alter Kokoon und hat wenig mit unserem wahren, unendlichen Wesen zu tun, dass darauf wartet, gelebt und geliebt zu werden.
Wir fühlen uns oft chronisch schlecht und haben Schuldprogramme übernommen und zu unserem Lebensinhalt gemacht.
Wenn du es dir tief aus deinem Herzen wünscht, gibt es für dich ein Weg, aus diesem Angstgefängnis auszubrechen.
Dieser Bewusstseinsprozess ist an einen starken Willen gekoppelt und kann jederzeit aktiviert werden.
Du weisst es genau, dass in dem Augenblick, wo du dich dem Leben hingibst, auch immer so etwas wie Freude, Glück und Leichtigkeit im Spiel ist.
Auch wenn es wie eine Sucht wirkt und die eigene Hölle der Gedanken über dich Selbst und andere, manchmal unüberwindbar scheint, erinnere dich immer wieder an die Kraft und Macht mit der du in dieses Leben geschossen bist.
Wenn du dir erlaubst, du zu sein, ohne gleich damit etwas bei anderen erreichen zu wollen, scheint etwas durch dich hindurch und lässt dich offen und frei das empfangen, was dich wirklich innerlich mit Zufriedenheit erfüllt.
Dazu wünsche ich dir allen Mut, Frechheit und Verrückheit.
Gruss
André

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Write a comment

Comments: 0