Über die Annahme der Umstände während einer Geburt


Eine natürliche Geburt fordert uns immer heraus, über unser Bedürfnis nach Kontrolle hinauszuwachsen und uns sowohl den Wellen , die durch unseren Körper fliessen, hinzugeben , als auch den Umständen um uns herum, die wir zwar planen , aber nicht immer bestimmen können.
Die Geburt unserer dritten Tochter fand im Auto statt.
Ich wusste, daß es so kommen würde, wenn ich mich dafür entschliesse, den Ort, an dem ich mich befand, zu verlassen, da die Wehen sich zügig steigerten, doch war es mir wichtiger, nicht in dem Haus zu gebären, wo wir uns zu dem Zeitpunkt aufhielten.
So machte sich die Familie frühmorgens auf und das Kind kam in Anwesenheit der Kinder in einer Haltebucht einer -wunderschönen- Schlucht im Nordwesten La Palmas auf die Welt.
Von dort aus fuhren wir weiter zu dem Haus einer Freundin, die uns ein Zimmer zur Verfügung gestellt hat, welches einem Geburtstempel gleicht.
Ich möchte mit diesem Video Frauen Mut machen, sich für den inneren Raum der Ruhe, des Friedens, der Weisheit und Führung zu öffnen, der uns die Kraft gibt, mit allem, was sich während der Geburt zeigt, zu sein und mitzugehen.
Die Schwingung, die Information, die Energie des Wesens, was zu uns kommt, zeigt immer auch Dinge in uns auf, die noch unerlöst, ungesehen und ungeheilt sind.
Diese Unter- und Unbewusstheiten spielen oft in den Verlauf der Geburt mit hinein, manchmal ganz physisch oder auch als Spiegel, was im Aussen stattfindet.
Durch den inneren Raum der Gelassenheit ist die Präsenz gegeben, sich das anzuschauen und bewusst zu machen, auch das in Liebe zu empfangen.

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Write a comment

Comments: 0