Unser letzter Tag im Jahr 2016


Wir senden dir einen frischen Neujahrsgruss aus Nordfriesland.
Nachdem wir Weihnachten mit den Schwieger-/Eltern in München verbracht haben, sind wir zum Jahreswechsel zum Catharinenhof gefahren.
Den Film haben wir am Sylvestermorgen aufgenommen.
Wir fühlten uns nach einer kurzen Nacht erschöpft und müde und gleichzeitig vollkommen wach und klar.
Das ist immer so, wenn wir mit etwas konfrontiert werden, dass uns mit Ebenen des Bewusstseins in Kontakt bringen, die scheinbar verschwunden oder nicht mehr spürbar waren.
So ein aufwachen war das für uns.
Wir fühlten und verletzlich, offen und hilflos. Durch diesen Moment, waren wir empfänglich für etwas in unserem Herzen.
Es war wie in einer Traumreise, von einem warmen Platz in der Sonne, Früchten und Meer, mit einem kleinen neugeborenen Wesen auf dem Arm, an einen kalten und ungeborgenen Ort anzukommen.
Uns hat es nach erster Empörung und Abwehr, sehr schnell auf der Seelenebene mit etwas in uns in Berührung gebracht, was nach Liebe, Zuwendung und Annahme schreit.
Das ist die Ebene im Bewusstsein, die unberührt und unbeeindruckt bleibt, wenn wir uns Wünsche erfüllen oder Ereignisse sich einstellen, von denen wir glaubten, dass sie uns erfüllen
und glücklich machen.
Es ist das, was sich nach etwas in dir sehnt, was jenseits ist von einem äusseren Glück.
Es liegt tiefer und erzeugt in uns Angst.
Weil wir etwas begegnen, was uns vertraut ist und trotzdem fremd und abstossend wirkt.
Wir versuchen es um alles in  der Welt zu bekämpfen und aus unserem Leben zu entfernen.
Wir machen andere Menschen für etwas verantwortlich und fühlen uns Ereignissen und Umständen hilflos ausgeliefert.
Für uns war es an diesem Morgen, ein Geschenk und es fiel und wie Schuppen von den Augen.
Es war eine Einladung das Herz vollkommen zu öffnen, auch wenn es sich gerade furchtbar oder aussichtslos anfühlt.
Darin war die Kraft und ein Feuer der Transfomation und Hingabe.
Als das sehen wir auch  an diesem Ort, wo es um Begegnung und ein sich einlassen geht, mit etwas was du vielleicht schon begraben, zu lange ertragen, vergessen oder in deinem Herzen verschlossen hast.
Was auch immer es bei dir ist, was deine Aufmerksamkeit und totale Liebe braucht, wenn du es möchtest, wird es sich dir zeigen und darin ist ein besonderer Schatz für dich verborgen.

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

 

Write a comment

Comments: 1
  • #1

    Silvia (Friday, 06 January 2017 12:23)

    Oh je, ich habe die ganze Zeit Mitgefühl empfunden als ich die Zeilen las und das Video angesehen habe. Ich musste an das Baby und Eva denken und habe mich mit meinem Baby gesehen. Es ist schön wie ihr trotzdem so schnell in die Liebe und in die Annahme kommt.
    Mir kam da so eine Idee. Ihr begleitet mich schon sehr lange auf meinem Weg und ich möchte gern etwas zurück geben . Da ich finanziell nicht so viel geben kann, möchte ich es in Form von Hausarbeit und Gartenarbeit tun. Das sind Tätigkeiten die ich sehr gern mache. Besonders Küchenarbeiten und Reinigungsarbeiten. Ich weiß , dass im Haushalt und mit drei Kindern immer genügend zu tun ist und es auch mal schön ist wenn es den Eltern abgenommen wird. Natürlich nur wenn ihr das möchtet.
    Vielleicht können wir eine Zeit ausmachen ?
    Liebe Grüße
    Silvia ❤️