Wie du als Frau in deine Kraft kommst


„Ich schwärme gerne- in meinen Gedanken hierhin und dorthin, doch der Nektar, den ich aus jenen Blumen ziehe, nährt mich nicht.
Es entführt meine Aufmerksamkeit in Gefilde, die mit meiner Wirklichkeit nichts zu tun haben.
Die Hülle, die zurückbleibt sehnt sich, träumt sich ihrerseits in Projektionen von Kraft, Charisma und Macht.
Ein doppeltes Verwirrspiel, welches mein Wesen umtanzt und vom Leben trennt.“

Deine Kraft liegt in der bedingungslosen Annahme von genau der Situation, in der du dich gerade jetzt befindest.
Dein Partner, dein Arbeitsbereich, deine Wohnverhältnisse, deine Einsamkeit ist das, was das Leben dir für jetzt gegeben hat, um etwas in dir zu erfahren und zu entwickeln.

Das ist das, was du mit all deinen Sinnen erleben kannst und mit allem, was du bist, handeln kannst.
Alles Herbeiwünschen, Vergleichen und Hadern raubt dir einen Teil dieser Kraft, sie versickert in Ablenkung, verpufft in einer Flucht, die nicht gelingen wird, weil ihr Ziel nicht deine jetzige Bestimmung ist.

Es ist eine Kunst, Unterscheidungsvermögen zu entwickeln.
Was ist mein Weg, was ist Ablenkung?
Es ist Erwachsenwerden. Welche Freude hat Substanz, welche ist Illusion, was muß ich stärken, auf was verzichten, um diesen meinen Weg zu gehen, der darin besteht, mich in meiner Tiefe, meiner Eigentlichkeit zu erfahren.
Auf diesem Weg begegnen dir viele Ansichten, Philosophien und du hast die Wahl, in welche Richtung du sie deklinierst.
Es gibt kein Richtig oder Falsch und es gibt es doch.
Viel Spass!

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Write a comment

Comments: 0