Rohe Weihnachten auf Bali


Ich, Eva, frage mich gerade, wie es gewesen wäre, wenn uns jemand zu Jahresbeginn gesagt hätte, wo und wie wir diesmal Weihnachten feiern werden.
Es lässt mein Herz hoch schlagen, wenn ich daran denke, daß eine Kraft in uns allen als Familie diese Umstände kreiert hat.
Ein Winter- bzw hier Sommer- auf Bali, der erste Weihnachtsfeiertag in einer internationalen Rohkost-community mit dem deliziösestem Essen, was ich je gesehen und zu mir genommen habe.

André macht zur Zeit einen zweiwöchigen Kurs zum zertifizierten Rohkostchef. Neben Rezepten von Lasagne bis Weihnachtsplätzchen ist es eine ganze Lebensweise und Philosophie, die vermittelt wird.
Für uns und die Kinder ist es eine Riesenbereicherung und stärkt uns auf unserem Weg, uns vollkommen roh zu ernähren.
Es ist, wie eine andere Matrix zu betreten.
Als wir die Ausschreibung zu dem Kurs vor einer Woche sahen, war es finanziell utopisch, daß einer von uns daran teilnehmen kann.
Gleichzeitig fühten wir alle, daß der Kurs wichtig für uns ist und neue Türen öffnen wird.
Schliesslich haben wir mit etwas Herzklopfen zwei Freunde gefragt, ob sie uns das Geld dafür leihen können.
Es war dieses Einstehen für uns selbst und aus dem heraus nach vorne gehen, was mit dieser Frage verbunden war. In dem Bewusstsein, daß das, was stattfinden soll, stattfinden wird.
An dieser Stelle noch mal Danke für den Raketentreibstoff. Wir freuen uns darauf, euch daß was wir hier lernen, weiterzugeben, wenn wir in Deutschland sind.
ich war etwas voreilig damit, gleich von einem Kurs zu sprechen, den wir diesen Frühling in Deutschland anbieten möchten. All die Fermentationszeiten und sonstige Rohkost-Metamorphosen sind im nördlichen Breitengrad ganz andere und müssen erstmal bei try and success herausgefunden werden.
Euch erstmal fröhliche Feiertage und wenn ihr diesen Film später sehen solltet, einen Herzensgruß in euer Leben.
Eva

https://www.facebook.com/pages/DasFeuerdeinesHerzens/364240776963520?fref=ts


https://www.youtube.com/user/FeuerdeinesHerzens

Write a comment

Comments: 0