· 

Befreie dich aus den Krallen der Angst

Hier ein Film, den meine 7 jährige Tochter Emma von mir aufgenommen hat. Es war für mich eine interessante Situation, was im Sprechen in dieser Art von Begegnung zwischen Vater und Tochter entsteht. In so einer Situation gibt es kein Ausweichen mehr. Wieviel Wahrhaftigkeit und freier Fluss von Wahrheit und Liebe ist dann möglich? Wie mag es wohl für Emma sein, wenn sie sich diesen Film in einigen Jahren anschaut? Genau das kannst du auch auf dein Leben beziehen. Da ist immer etwas, was dich anschaut, was sein Auge auf dich hat. Es ist dein Gewahren. Klar beginnt das Bild nach ein paar Minuten zu wackeln, also bitte entschuldigt. -- Wähle selbst, für was du dich entscheiden möchtest. Du kreierst deine Welt. In wiefern Angst dein Leben kreiert, dafür bist du mitverantwortlich. Auch wenn du das oft nicht anerkennen möchtest, ist das so. Wenn du dein Bewusstsein auf Liebe und Vertrauen ausrichtest, erschaffst du eine Welt, die bei weitem schöner, lebendiger, freudiger und sinnvoller ist, und in der sich stets für dich neue Möglichkeiten auftuen. Was ist gerade deine Situation, mit der du dich darin förderst, deine Liebe zu erwecken und dich durch sie über deine Angst zu erheben? Was kannst du dann tuen, wie kannst du dann so handeln, dass du von dir selbst begeistert und vom Leben erfüllt bist?

Write a comment

Comments: 2
  • #1

    Shabani (Friday, 05 June 2020 09:32)

    Lieber Andre, voller Lebendigkeit. Das hat mich sehr gefreut. Vielen Dank

  • #2

    Gabriela (Friday, 05 June 2020 19:56)

    Lieber Andre, ich liebe deine gefühlsbetonten Weisheiten, die du so authentisch rüber bringst. Manchmal möchte ich gerne einen Freudentanz zu dem was du sagst mit dir machen .... :-) Von Herzen Danke für dein So-Sein. Das ist die Ebene, auf die wir uns alle schon kennen, wie du schon weißt ...